Aktuelle Nachrichten

Qualitätszirkel Osteologie Mannheim zum Thema Vitamin K und die Erkrankung X-chromosomale Hypophosphatämie

 Bei diesem Facharzttreffen ging es u.a. um Neues zum Vitamin K Stoffwechsel. Die Bedeutung von Vitamin K ist im Knochen marginal und somit als Frakturprävention nicht hilfreich. Um eine ausreichende Zufuhr zu erreichen, genügt eine gesunde Ernährung. Vitamin K1 ist vor allem in grünem Gemüse wie Grünkohl, Spinat, Zwiebeln und Chicorée  vorhanden. Vitamin K2 in fermentiertem Käse. Eine strenge Trennung zwischen beiden Vitaminen ist nicht sonnvoll, denn K1 kann in K2 umgewandelt werden. Bei Fragen zu diesem Thema sprechen Sie uns gerne an! 

Ein weiteres Thema war die Erkennung der seltenen Erkrankung X-chromosomale Hypophosphatämie (XLH), auch Phosphatdiabetes genannt. Ein zweiter Blick lohnt sich. Sind die T-Scores in der DXA Messung zu hoch für eine Osteoporose, könnte sich die XLH als seltene Knochenerkrankung dahinter verbergen. Auch hierzu können Sie uns gerne ansprechen. 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.